Skip to content

Rinderhüftsteaks mit Pfeffertomaten, Spargel und Ofenkartoffeln

  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten von Ihrer Metzgerei Schneider

  • 4 Rinderhüftsteaks (je 180-220g)

weitere Zutaten

  • 1,5Kg Spargel
  • 200g Kirschtomaten
  • 10 Zweige Majoran
  • 4 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 125ml Rinderbrühe
  • 2 EL Weinbrand
  • 4 Kartoffeln je 200-300g

Zubereitung

Und so gehts...

1

Kartoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Bei 200°C ca. 1 Stunde im Ofen garen.

2

Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Majoran waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Den grünen Pfeffer abtropfen lassen.

3

Die Rinderhüftsteaks abbrausen und trocken tupfen.

4

Spargel ebenfalls abbrausen, schälen, holzige Enden entfernen. 2 Liter Wasser mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen und den Spargel darin 15 Min. garen.

5

Das Olivenöl in einer breiten, schweren Pfanne erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 1 Min. scharf anbraten. Von jeder Seite bei reduzierter Hitze noch 2-3 Minuten braten, zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Min. nachziehen lassen.

6

Die Rinderbrühe in die Pfanne gießen und den Bratensatz unter Rühren lösen. Etwas einkochen lassen, dann nach Belieben den Weinbrand dazu gießen. Tomaten, Majoran Blättchen und den grünen Pfeffer dazugeben und 1-2 Min. unter Rühren erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Steaks kurz wieder dazugeben.
Alles zusammen anrichten mit dem Spargel und Ofenkartoffeln oder Stangenweißbrot bzw. Baguette.

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on print